Wohnwagen Versicherungen vergleichen
und bis zu 86,4% sparen

 Deutschlands großer Preisvergleich

¬†Alle Marktf√ľhrer & Testsieger

 100% Weiterempfehlung

Wohnwagenversicherung Generali

Soll ein Wohnwagen zugelassen werden, ben√∂tigt er mindestens eine Haftpflichtversicherung. Wird ein Wohnwagen als Standfahrzeug genutzt, ist zwar ein Versicherungsschutz nicht gesetzlich vorgeschrieben, zur Absicherung des Besitzers jedoch dringen ratsam. Die Generali Versicherung bietet f√ľr Standfahrzeuge den passenden Versicherungsschutz.

Wohnwagenversicherung bei der Generali

  • f√ľr Standfahrzeuge

Leistungen im Schadenfall

  • Erstattung im Schadenfall im Rahmen der gew√§hlten Versicherungssumme zum Wiederbeschaffungswert
  • Neuwerterstattung f√ľr Gegenst√§nde, mit einem Wert von mehr als die H√§lfte des Anschaffungswertes zum Versicherungsbeginn
  • Zeitwerterstattung f√ľr Gegenst√§nde, mit einem Wert von weniger als die H√§lfte des Anschaffungswertes zum Versicherungsbeginn

nicht versichert sind

  • Sportger√§te, Fahrr√§der
  • Notebooks, Telefone
  • Film-und Fotoausr√ľstungen
  • Wert- oder Kunstgegenst√§nde, Bargeld

Angebote vergleichen & Kosten berechnen

Wohnwagenversicherungen beinhalten unterschiedliche Leistungen. Auch die Versicherungsbeitr√§ge sind je nach Tarif und Anbieter unterschiedlich. Daher ist ein Versicherungsvergleich sinnvoll. Der blaue Button ‚ÄúZum Versicherungsvergleich‚ÄĚ f√ľhrt Sie direkt auf den seiteninternen Rechner zum Tarifvergleich der besten Wohnwagenversicherungen. Im Anschluss k√∂nnen Sie einen Onlinevertrag abschlie√üen.

 

Weitere Informationen

Wer einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil besitzt, ben√∂tigt nicht nur f√ľr die Teilnahme am √∂ffentlichen Stra√üenverkehr einen ausreichenden Versicherungsschutz. Wird ein Wohnwagen auf der eigenen Achse gezogen, muss er mit einer Haftpflichtpolice ausgestattet sein. Diese wird von nahezu jeder Versicherungsgesellschaft angeboten, die auch die Haftpflichtpolice f√ľr das Kraftfahrzeug anbietet. Wer seinen Wohnwagen nicht zu Reisezwecken nutzt, sondern ohne Zulassung zu Dauercampingzwecken braucht, ben√∂tigt einen gesonderten Versicherungsschutz. Hierf√ľr kann die Generali Versicherung Wohnwagen und Wohnmobil ausreichend abdecken. Die Generali Versicherung Wohnwagen und Caravan ist nicht f√ľr Reisefahrzeuge ausgelegt, sondern eine sogenannte Campingversicherung f√ľr Standfahrzeuge. Der Antrag f√ľr eine Generali Caravan Versicherung oder eine Generali Wohnwagen Versicherung kann entweder direkt √ľber das Internet oder √ľber einen Berater der Versicherung gestellt werden. √úber eine Suchanfrage auf der Internetseite des Versicherers kann ein Berater als Ansprechpartner zum Abschluss der Generali Caravan Versicherung oder der Generali Wohnwagen Versicherung gefunden werden.

Versicherungssumme und Beitragsberechnung

Die Beitragsberechnung zur Wohnwagen Versicherung Generali erfolgt anhand der vom Versicherungsnehmer gew√ľnschten Versicherungssumme. Hierbei wird die Versicherungssumme immer in 1.000 Euro Schritten ermittelt. Die Versicherungsleistung im Schadensfall erfolgt anhand der Ermittlung des Wiederbeschaffungswertes. Die Wohnwagen Versicherung Generali ersetzt den Neuwert f√ľr Gegenst√§nde, die zum Beginn der Versicherung mehr als die H√§lfte des Anschaffungswertes haben. Darunter liegende Gegenst√§nde werden durch die Wohnwagen Versicherung Generali zum Zeitwert versichert und entsprechend erstattet. Die Beitragsberechnung basiert auf der H√∂he der Versicherungssumme und der vom Versicherungsnehmer gew√ľnschten Leistungen. Nicht nur der Wohnwagen an sich kann √ľber die Generali Wohnwagenversicherung versichert werden, sondern auch die mitgef√ľhrten beweglichen Gegenst√§nde und das Inventar. Zudem sind Markisen, Vorzelte und auch Holzvorbauten mit der Generali Wohnwagenversicherung f√ľr Standfahrzeuge ausreichend versichert. Holzvorbauten werden nicht von jeder Versicherungsgesellschaft in den Leistungsumfang im Schadensfall aufgenommen. Wer diese Leistung ben√∂tigt, hat mit der Wohnwagenversicherung Generali eine gute Alternative.

Nicht versicherbare Gegenstände

Die Wohnwagenversicherung Generali f√ľr Standwohnwagen und Dauercamper umfasst zwar das bewegliche Inventar und die pers√∂nlichen Gegenst√§nde des Versicherungsnehmers, aber einige Ausnahmen sind dennoch zu beachten. Mitgef√ľhrte Sportger√§te, wie Fahrr√§der sind nicht im Versicherungsumfang enthalten. Diese k√∂nnen ebenso wenig mit der Generali Wohnwagenversicherung gegen Sch√§den und Diebstahl versichert werden, wie auch Notebooks oder Telefone. Elektronische Ger√§te wie Fernseher sind zwar abgedeckt, Film- und Fotoausr√ľstungen dagegen nicht. Auch Wertgegenst√§nde und Kunstgegenst√§nde sowie Bargeld werden im Schadensfall nicht von der Generali ersetzt. Wenn Gegenst√§nde und Objekte dieser Art dauerhaft im Wohnwagen oder Wohnmobil gelagert werden, ben√∂tigt der Besitzer eine zus√§tzliche Versicherung. Hier kann abgekl√§rt werden, ob die eigene Hausratversicherung erweitert werden kann. Unter Umst√§nden kann auch eine Reisegep√§ckversicherung mit einer zus√§tzlichen Campingdeckung den n√∂tigen Versicherungsschutz f√ľr die gew√ľnschten Gegenst√§nde bieten.

Reisefahrzeuge

Die angebotene Wohnwagenversicherung der Generali ist f√ľr Standfahrzeuge und Dauercamper ausgelegt. Die f√ľr die Fahrt mit dem Wohnwagen oder Caravan ben√∂tigte Haftpflichtversicherung kann angefragt werden. Hierf√ľr kann der Versicherungsnehmer ein Kontaktformular nutzen oder direkt einen Berater der Generali kontaktieren.

Häufig Gestellte Fragen

Warum braucht man eine Wohnwagenversicherung?

Gesetzlich vorgeschrieben ist beim Versichern des Wohnwagens mindestens eine Haftpflichtversicherung, die Halter, Fahrer und Beifahrer gegen Schadensersatzanspr√ľche Dritter sch√ľtzt. Doch da der Wert der mobilen Ferienwohnungen durch teuere Inneneinrichtungen und kostspielige technische Komponenten immer mehr steigt, reicht eine Basisversicherung meist nicht aus und man sollte sinnvoller weise die ein oder andere zus√§tzliche Wohnwagenversicherung abschlie√üen.

Welche Varianten der Wohnwagenversicherung gibt es?

Neben der obligatorischen Kfz-Haftpflichtversicherung bietet sich zur Wohnwagen Versicherung auch der Abschluss einer Kasko-Versicherung an. Welche Kasko-Versicherung die geeignete und dar√ľber hinaus auch die g√ľnstigste Wohnwagenversicherung ist, kommt auf das jeweilige Modell und die dazugeh√∂rige Ausstattung an und kann daher nicht pauschal gesagt werden. Jedoch ist nur dann den Wohnwagen versichern erfolgreich, wenn die abgeschlossene Wohnwagenversicherung auch wirklich alle Schadensf√§lle, die hinsichtlich des eigenen Fahrzeugs von Belang sind, abdeckt. Eine Teilkasko-Versicherung deckt beispielsweise auch Sch√§den, die durch Sturm, Hagel, Brand, Diebstahl, Glasbruch, Wildunf√§lle oder an fest eingebauten Teilen verursacht werden, beim eigenen Fahrzeug ab. Der Umfang einer Vollkasko beinhaltet √ľber die Teilkasko hinaus zus√§tzlich Sch√§den, die man selbst am eigenen Fahrzeug verursacht sowie eine Inhaltsversicherung f√ľr Reisegep√§ck und Inventar. F√ľr Dauercamper gibt es sogar eine gesonderte Campingversicherung, die Inneneinrichtungen von Caravans mit versichert.

Welche Leistungen beinhaltet die Wohnwagenversicherung?

Welche Leistungen eine Wohnwagenversicherung innerhalb ihrer angebotenen Versicherungsarten und Tarife erbringt, kann man ebenfalls √ľber unseren Versicherungsvergleich herausfinden, bevor man eine Wohnwagenversicherung online abschlie√üt. Da der Leistungsumfang der verschiedenen Anbieter von Wohnwagenversicherungen h√§ufig variiert, empfiehlt sich das genaue Studieren der jeweiligen allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen, da diese teilweise Ausschlussklauseln enthalten, die sich auf eine eventuell eintretende Schadensregulierung auswirken k√∂nnen. So kann beispielsweise eine nach Ansicht des Versicherers ungeeignete Schlie√üvorrichtung am Wohnwagen bei einem Diebstahl zur Ablehnung der Schadens√ľbernahme f√ľhren.

Was sollte man bei einer Wohnwagenversicherung beachten?

Bei der gesetzlich vorgeschriebenen Haftpflichtversicherung f√ľr die Wohnwagenversicherung Wohnwagen ist zu beachten, dass sich die Einstufung in Schadenfreiheitsklassen von der beim PKW bekannten Staffelung unterscheidet. Zahlreiche Versicherer unterscheiden nur 10 und manche sogar nur drei Schadenfreiheitsklassen, so dass man die Angebote der Versicherer hinsichtlich der Einstufungen ebenfalls vergleichen sollte. F√§hrt man seinen Caravan mit Saisonkennzeichen, sollte das Fahrzeug mindestens sechs Monate lang zugelassen bleiben, da eine k√ľrzere Fahrsaison bei der Wohnwagenversicherung Versicherung nicht auf den Rabatt der jeweiligen Schadenfreiheitsklasse angerechnet wird. Im Falle einer Vollkasko-Versicherung sollte man unbedingt ber√ľcksichtigen, dass es auch hier in den Versicherungsbedingungen wesentliche Unterschiede zwischen den Versicherern gibt. Die Versicherung von Sch√§den, die man selbst am eigenen Fahrzeug verursacht oder die auf das Konto unbekannter Dritter gehen, geh√∂ren ja noch zu den grunds√§tzlichen Regelungen einer Vollkasko-Versicherung aber schon bei den Selbstbeteiligungsraten und anderen Klauseln, die beispielsweise bei Sch√§den durch h√∂here Gewalt oder Unwetter eine Rolle spielen, beginnen die Unterschiede bei den verschiedenen Anbieter, die meist nur das Kleingedruckte offenbart.

Wohnwagenversicherungen im Vergleich